Helft mir bei meinen Fingerübungen…

28. Jan 2010

… und spielt Muse.

Schreibt mir als Kommentar 5 Worte und ich versuche eine Kurzgeschichte zu erfinden. Ich versuche dabei immer etwas überraschendes zu schreiben und nicht die naheliegensten Assoziationen zu bedienen. Natürlich sollten die Worte weder rassistischer noch pornographischer Natur sein.
Ich freue mich auf eure Eingebungen.

Nebenan im Menü findet ihr schon die vorhandenen Fingerübungen, wenn euch eine davon gefällt, würde ich mich sehr über einen Kommentar freuen.

die aktuellen Musenworte sind von Solifera:
Medizin, Schmetterling, Kekse, Klavier, Salz

die neuste Fingerübung heißt „Was gegen Möchtegernhexen hilft und 9 weitere hilfreiche Tips eine richtige Hexe zu werden“ (Dank an die Muse Karfie)

-es sind noch 15 offene 5-Wort-Inspirationen
(wenn ich richtig gezählt habe, sorry, aber die Geschichten werden immer länger und ich schreibe ja noch anderes – aber ich schreib so schnell ich kann.)
Ich scheine aufzuholen *g*

Advertisements

99 Responses to “Helft mir bei meinen Fingerübungen…”

  1. Lily Says:

    hallo. (: unter deinem „aufruf“ stehen ja schon 96 kommentare, daher trau ich mich gar nicht mehr, ein paar worte beizutragen. (ganz leise und dezent würde ich aber folgende raunen: schnee, tankstelle, kometenhagel, kuhmist, bilderrahmen)
    falls du mit den ganzen fingerübungs-inspirationen schon total überfordert sein solltest, würde ich dir einfach mal einen netten gruß dalassen und bemerken, dass ich die fingerübungs-idee ziemlich genial finde und du einen wirklich schönen schreibstil hast. da kribbelt es mir fast selbst in den fingern. (:

    • wortsplitter Says:

      Hey Lily,
      tut mir leid, dass der Kommentar erst jetzt freigeschalten wird. Ich hätte schwören können, ich hab das sofort gemacht, nachdem ich die Mail bekommen habe, dass es einen neuen Kommentar gibt. … So sorry.
      Danke für das liebe Kompliment. Und ja ich bin ein klein wenig überwältigt von den vielen Inspirationen, aber das liegt eher daran, dass mir das Schreiben sehr schwer fällt, seit ich vor einigen Jahren wegen schwerem Fieber im Krankenhaus war.
      Damals war sogar lesen zu viel, aber langsam klappt das schon wieder ganz gut, vielleicht kriege ich auch bald wieder ein paar Worte zu Papier. Ich vermisse jedenfalls das Schreiben ganz dolle. 🙂

      • Lily Says:

        Hey. (: Das macht überhaupt nichts, mir war gar nicht bewusst, dass der Beitrag schon so alt ist! Es tut mir Leid, zu hören, dass du gesundheitliche Probleme hast, vor allem wenn du Sachen nicht mehr so gut ausüben kannst, die dir vorher viel bedeutet haben (oder es immer noch tun), aber es freut mich zu hören, dass es bergauf geht, und du noch ganz viel Zeit in deinem Leben haben wirst, viele tolle Worte zu Papier zu bringen. (:

  2. Jennifer Says:

    Ja, die Geschichte über den „Heiratsantrag“ fand ich wirklich schön und ich bin beeindruckt, was du aus ein paar Begriffen schaffen kannst und wie viel es auch wird. Meine Geschichten werden meist doch noch recht kurz.
    Und ich mag die Geschichte, weil du Papenburg erwähnst, aus deinem Impressum weiß ich, dass du da wohnst. Ich als gebürtige Aschendorferin weiß auch welches Schiff angespielt wird für die Trauung. 😉

  3. Jennifer Says:

    Diese Übung haben wir bei uns im Schreibkurs auch schon gemacht. Da ich gerade erst anfange, tue ich mich selbst immer noch schwer damit Geschichten zu schreiben. Aber ich helfe dir gerne 🙂

    Angeber, Buch, Baum, Hass, Schnee

    Viele Grüße
    Jennifer

    • wortsplitter Says:

      danke dir, kann man denn deine Schreibergüsse irgendwo lesen?
      ich schreib ja auch noch nicht lange und leider ist der schreibfluss irgendwo trockengelegt. Ich muss da unbedingt mal graben gehen.

      • Jennifer Says:

        jein. 🙂 Ich habe ja erst vor wenigen Wochen mit dem Schreibkurs begonnen und zweimal etwas darüber auf meinen Blog geschrieben. Ich weiß auch noch nicht, ob ich das öfters machen werde.

        • wortsplitter Says:

          hast du denn bei mir schon eine Geschichte gefunden, die dir gefällt? Du darfst aber auch gern kritisieren. Ich freu mich über jede Rückmeldung zu meinen Geschichten und natürlich über deren Verbreitung 😉 ist aber kein Muss. Aber wenn du hier nicht nur Muse spielst, sondern auch etwas zu lesen finden würdest, würde mich das freuen.


  4. Ich habe gerade dein Blog entdeckt und bin begeistert! Ich werde auf jeden Fall in Zukunft öfter mal vorbei schauen!

    • wortsplitter Says:

      😀
      Das freut mich sehr. Und ich bin immer sehr froh, wenn mir jemand einen Kommentar für meine Geschichten oder Rezensionen hinterlässt. Vielleicht magst du ja auch mal Muse bei mir spielen?

  5. Fine M. Says:

    Okay, du möchtest fünf Wörter:

    Traumjob, Hass, suchen, Flohmarkt, Betttuch

    Viel Glück 🙂


  6. […] kam hier lange Zeit nichts Neues mehr. Einen Link ist jedoch allein die tolle Idee der 5-Wort-Kommentar-Fingerübungen […]

  7. cleesbuecherwelt Says:

    Hier ein kleiner Award von mir – ich weiß zwar nicht, ob dir sowas gefällt, aber ich hoffe dennoch, du freust dich ein bisschen 🙂 :

    http://cleesbuecherwelt.wordpress.com/

  8. cleesbuecherwelt Says:

    Moor, Nebel, Faschingskostüm, Blume, Hoffnung

    Ganz liebe Grüße,

    Clee 😉

  9. Ehanna Says:

    Mond, Sonne , Nacht, Katze , Himmel

    So^^ vieleicht hilfts ja. lg

  10. Toto Says:

    Hallo,

    nachdem ich deine Fingerübungen entdeckte und mir dachte das ist eine tolle Idee seine Kreativität zu fördern, möchte ich dir gerne einmal mit einer ausgefallenen Wortkombination ein paar Zeilen entlocken. Der Ursprung mancher Worte ist meine Liebe zur Fantasy-Belletristik, sowie dem Mittelalter und ich bin gespannt wie du mit dieser Herausforderung fertig wirst.

    Schwul, Magier, Liebe, Drache, Baumstadt

    Ich denke ich habe eine Kombination und Kreation gefunden, die dich ein wenig fordert und dir gefällt. 😉

    Viel Spaß beim schreiben und möge die Tinte mit dir sein.
    Toto

  11. manu Says:

    gar nicht so einfach, 5 begriffe zu erfinden, ohne selbst schon zusammenhänge zu sehen, aber ich versuchs mal:

    Avokado, Badminton, Buch, Schottland, Nähmaschine

    viel spass 😉

    @mhofstaetter

    • wortsplitter Says:

      hat niemand gesagt, dass du nicht versuchen darfst Zusammenhänge zu provozieren *g* danke für deine Worte. Ich hoffe, irgendwann hab ich das alles mal aufgeholt. 😀

  12. Christina Says:

    hm, 5 Worte….

    Weihnachtsmann, Gefängnis, Verurteilung, Schokoladenpudding, Handschellen

    So bin mal gespannt was du DARAUS machst 😉

  13. Josie Says:

    Hallo!
    Bin zufaellig hier reingestolpert und dascht, ich lass auch mal was da.

    Leuchtkaefer, raumschiff, pferde, junge, sehnsucht

  14. Zitatus Says:

    Meine Worte

    Zitat, zwitschern, folgen, kommunizieren, Haarspalterei

    😉

    Grüßle
    Markus

  15. Clee Says:

    Auch von mir ein „Hallo Simone!“ 😉

    Ich würde als Wörter vorschlagen:

    Mondschein, Raben, eine Cola-Dose, tanzen, Hoffnung

    Fragt mich jetzt aber bitte nicht, wie ich auf diese Wörter komme…
    Liebe Grüße,
    Clee 🙂

  16. Jana Says:

    Hallo Simone!

    Nun lese ich schon sooo lange hier mit, aber ich habe noch nicht einmal einen Comment gepostet…wird echt Zeit.

    Also meine fünf Wörter für dich lauten:

    Spiritualität, Zigeuner, brauen (wie Bier brauen), Schabernack und Donnerstag.

    Viel Spaß und ich bin gespannt.

    • wortsplitter Says:

      ich freue mich, dass du auch Muse gespielt hast. 🙂 hoffentlich macht es dir hier spaß zu lesen und ich vielleicht gibt es ja bald mal wieder einen Kommentar von dir

  17. Hope Says:

    Hallo Simone,

    entschuldige übrigens nochmal den „doppelten Überfall“. 😉

    Hier meine 5 Worte:

    Charisma, Marshmallow, Tannenzapfen, durchnässt, umgraben

    Bin gespannt auf das Ergebnis. 🙂

    LG,
    Hope

  18. Bree Says:

    Gummibärchen, Studium, Rinde, Jeggins, Bratfett

    Bin mal gespannt was daraus entstehen könnte 😉

    Ganz Liebe Grüße

    Bree (MissMango)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s