I am so glad you locked me up“ 

 Ich bin noch ein wenig geplättet. Das Ende des nur 300 Taschenbuchseiten starken Thrillers von Nicolet Steemers hatte es in sich. Es hat mich mitgenommen, in die Geschichte, aber auch emotional.