Späte Urlaubsgrüße: Kurz – Rezensionen

15. Okt 2011

Leseliste Münchenurlaub:

Faye Kellermann (btb)
„Denn rein soll deine Seele sein“

Faye Kellermann - Denn rein soll deine Seele seinDer erste Band einer Krimireihe um den Detectiv Pete Decker und der jüdischen Lehrerin Rina Lazerus. Eine junge Frau wird in der Mikwe einer jüdischen Gemeinde überfallen. Doch nicht nur für die Ermittlung braucht Pete Decker besonderes Fingerspitzengefühl, sondern auch im Umgang mit Rina. Denn Aussenstehende sind in dem engen Zusammenhalt der jüdischen Gemeinde nicht gern gesehen.

Ein einfühlsam geschriebener Krimi mit interessanten Informationen zum jüdischen Leben. Ich mochte Rina auf Anhieb. Das Buch hat für einen Krimi eine besonders schöne Sprache und schafft es trotz spannender Handlung die ruhige Art von Pete und die Sanftheit von Rina auszudrücken.

Ute Haese (Sutton)
„Drachenhatz“

Ute Haese - Drachenhatz Im dritten Buch der Reihe versucht die Schmonzetten Schreiberin Hanna sich als Detektivin. Noch während  sie in ihrem ersten Fall nach geklautem Brennholz sucht, muss sie sich um die beänstigenden Vorfälle kümmern, die der neuen Nachbarin passieren. Auch in ihrem Liebesleben scheint alles in Ordnung. Warum aber ist dann ihr Freund Harry so pentrant mistrauisch? Als irgendjemand sie verprügelt, stellt sich die Frage, wo sie etwas übersehen hat.

Ich fand die Story vorhersehbar und den Humor hin und wieder gestellt. Trotzdem ist es eigentlich ein unterhaltsamer Krimi. Vielleicht lag meine Abneigung daran, dass ich leider überhaupt nicht mit der Hauptfigur warm geworden bin.

Gunnar Kunz (Sutton)4 Sterne
„Inflation!“

Gunnar Kunz - Inflation!Es ist der dritte Teil der Krimireihe um den Kommissar Gregor Lilienthal und seinen Bruder Hendrik, Philosophieprofessor am Berliner Max Planck Institut. Ganz Berlin hungert und plündert die umliegenden Kartoffelfelder. Doch ausgerechnet da findet Hendrik eine Leiche, die so gar nicht nach der Armut aussieht, die überall herrscht.
Weil Professer Hendrik genau wie die Währung mehr und mehr zusammenbricht, beschließt seine Assistentin Diana, dass es eine gute Idee wäre Gregor bei der Lösung des Mordfalls zu helfen.

Die aussergewöhnlich dichte Athmosphäre zog mich sofort in in den Bann. Man kann sich Berlin zur Zeit der Inflation sehr gut vorstellen. Es ist schön zur Abwechslung mal ein wenig deutsch-geschichtlichen Hintergrund in einem Krimi zu lesen.
Dieses Reihe werde ich im Auge behalten.

Helmut Barz (Sutton)5 Sterne
„African Boogie“

Gunnar Kunz - Inflation!Die Fortsetzung von „Westend Blues“ bringt Katharina Klein weit weg von Frankfurt. Jemand hat ihr einen Killer auf den Hals gehetzt und auf gehts nach Mafia Island. Vielleicht schafft sie es dort auch einen klaren Kopf zu bekommen und sich den Gerichtsmediziner Andreas Amendt aus dem selben zu schlagen.  Etwas seltsam ist dann aber schon, dass dieser angebliche Geheimtipp plötzlich voller Hessen ist. Dann spielt jemand den Krimiklassiker „10 kleine Negerlein“ und Tourist nach dem anderen stirbt.

Was hab ich gelacht! Ein fantastisch geschriebener Krimi mit Humor und Charme. Die raffinierte Geschichte wird mit viel Spannung erzählt und besitzt eine Leichtigkeit in dem Schreibstil, die den deutschen Autoren oftmals fehlt.

Josh Bazell (S.Fischer)5 Sterne
„Schneller als der Tod“

Gunnar Kunz - Inflation!Als Assistenzarzt ist es nicht einfach, nicht in den USA und schon gar nicht als ehemaliger Killer im Zeugenschutzprogramm. Aber es wird verdammt schwierig, wenn die Vergangenheit in Person eines krebsverseuchten Mistkerls auftaucht und dir an den Kragen will.

Herrlich bissig. Wenn Ex-Killer Peitro über das Gesundheitssystem, die Mafia und das Leben allgemein in schnodderiger Schnauze philosophiert, kommt man aus dem Grinsen nicht mehr raus. Dieses rasante Lesevergnügend ist aber nichts für zart besaitete.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s