Literaturwettbewerb „Zeitsprung“ von EPIDU

13. Okt 2010

JippiehMitte August bat ich euch um Geduld, da ich an einem Schreibwettbewerb teilnahm. Nun stehen die 25 Finalisten fest und ich kann es noch nicht richtig glauben, aber meine Geschichte Weggabelungen
ist dabei. *luftsprungmach*

Ich danke Euch für die Aufmunterungen und das Daumen drücken.

 EPIDU hat für diesen Wettbewerb interessante Vorgaben gemacht. Es gab eine ausgefeilte Vorgeschichte und die Frage, was wird aus dieser Situation in 10 Jahre. Wer genau wissen möchte, was die Vorgaben waren und wer sonst noch zu den Finalisten gehört, sollte mal einen Blick in den EPIDU Blog werfen.

Der noch recht junge Verlag EPIDU ist ähnlich wie Neobooks, über das in den letzten Tagen viel zu lesen und zu hören war, eine WEBcommunity, in der die Leser mitentscheiden dürfen, welcher Autor einen Buchvertrag bekommt. Seit einigen Monaten bin ich bei beiden Platformen Mitglied und habe dort meine Kurzgeschichte „Hannas Brot“ eingestellt. Toll fand ich, dass ich bei EPIDU nett begrüßt worden bin und auch der Kontakt zu den anderen Mitglieder viel leichter zu stande gekommen ist. Ich fühl mich dort um einiges wohler und kann wirklich empfehlen es einfach mal zu versuchen.
Wer mehr über EPUDI wissen will, kann bei  Ich mach was mit Büchern ein interessantes Interwiev lesen.

Aber, auch wenn mir mächtig nach feiern zu mute ist, hab ich ein kleines Anliegen. Die 10 besten Geschichten kommen in eine Anthologie. Das wäre natürlich grandios und hier sind die Leser gefragt. Wer bei EPIDU angemeldet ist, darf  *HIER* mitwerten und mitentscheiden, wer die beste Kurzgeschichte geschrieben hat. Vielleicht hat einer von euch Lust bei der Abstimmung mitzumachen und wenn euch dann meine Geschichte „Weggabelungen“ gefällt, für mich zu voten.

Ich werd mich jetzt einfach noch ein bisschen in meinem Glück suhlen. Danke, dass ihr mich immer wieder unterstützt. Eure Kommentare lassen mich daran glauben, dass vielleicht einmal mein Traum wahr wird.
Oh, das war jetzt arg kitschig, aber um diese Uhrzeit darf ich das mal 😉

Advertisements

8 Responses to “Literaturwettbewerb „Zeitsprung“ von EPIDU”

  1. Karin Says:

    *keisch*
    Schatz das ist der Oberhammer!!!!

    Ich drücke dir so feste die Daumen bis sie abfallen!!!!

  2. Kelvan Says:

    Hi Simone,

    von mir auch Gratulation!:) Als mir das Lektorat die Liste zeigte, wollte ich dir fast schon Bescheid geben;-). Aber bisschen Spannung muss natürlich sein oder?;-).

    Ich habe bisher auch nicht alle Geschichten lesen können, aber ich kann euch sagen, das wird ein „harter“ Wettbewerb. Hier messen sich wirklich gute Autoren! Zumal es auch ein schwieriger Literaturwettbewerb ist.

    Von daher zu den Top25 zu gehören, heißt schon was;-).

    Lieben Gruß

    Hung
    (Verlagsleiter und Gründer vom EPIDU Verlag)

  3. Humanist Says:

    Ich sag dann auch noch einmal hier: GLÜCKWUNSCH !!!

  4. wortsplitter Says:

    Danke euch allen 😀

  5. mirjam Says:

    Oh wie toll!!! Herzlicken Glüüüückwunsch!!!
    Freue mich riesig für dich!
    Und ja… suhle dich, erfreue dich, beglückwünsche dich, sei stolz auf dich!!

    Ich werde mir in einer ruhigen Minute diesen Blog EPUDI mal genauer ankucken, sollte ich Mitglied werden, gehört meine Stimme dir ;o)

    ganz lieber Gruss an dich, mirjam

  6. Thomas Says:

    Glückwunsch auch an dieser Stelle! Ich habe mich eben mal bei EPIDU angemeldet …


  7. Hallo Simone,
    das ist ja echt klasse, da darfst du auch ruhig mal kitschig werden ;o). Muß ich mir gleich mal anschauen.
    Liebe Grüße Petra


  8. Endlich! Die Muse freut sich mit dir 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s