Alois Hotschnig – Die Kinder beruhigte das nicht **** (4/5)

10. Apr 2010

Alois Hotschnig - Die Kinder beruhigte das nicht

Alois Hotschnig - Die Kinder beruhigte das nicht

„Wer hat verloren?
Du, Dich? Ich, mich?
Oder Oder wir uns?

Jeanny, quit livin‘ on dreams
Jeanny, life is not what it seems „
(Zitat aus Jeanny, Part I, Falco, geisterte mir während des Lesens im Kopf herum)

Es sind 9 Alpträume, aus denen man völlig verunsichert erwacht, gerade bevor etwas Grauenvolles passiert.

Die 9 Kurzgeschichten verbergen ihre wahre Natur. Auf einen ersten flüchtigen Blick scheinen sie harmlos. Schon im Titel versteckt sich die erste unterschwellige Drohung. Durch die 2-farbige Teilung erkennt das unaufmerksame Auge nur den harmlosen Teil. Nur wenn man sich Zeit nimmt, erkennt man, was unter der Oberfläche lauert.

Nur lose sind die Geschichten miteinander verbunden, wie wirre Träume, das Streicheln über den Kopf, eine graue Mauer, das Erkerfenster. Buchstücke des Unterbewusstsein, leider fehlt mir dazu der Schlüssel.  Ich kann die zersplitterten Bilder nur schwer enträtseln.

Mühsam finde ich mich aus den beunruhigenden Szenen von Passivität und dem wieder kehrenden Verlust der Identität wieder zurück. Gefangen von meinen eigenen Ängsten, zerren die Figuren an meinen Nerven, denn keiner von ihnen schafft es, sich gegen den Kontrollverlust zu wehren und verliert sich irgendwann in den Erwartungen oder der Wirklichkeit anderer.

Mich beruhigte das Buch nicht. Es ist mit Sicherheit keine entspannde Einschlaflektüre. Ich kann noch nicht mal sagen, was mich an den Geschichten so fasziniert, aber ich war noch lange mit den Bildern in meinem Kopf beschäftigt.

Advertisements

One Response to “Alois Hotschnig – Die Kinder beruhigte das nicht **** (4/5)”

  1. Karin1970 Says:

    Toles Buch, tolle Rezi!!

    l.g.
    Karin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s